Meine Geschichte

Schon immer hat mich fasziniert, nach welcher Ordnung die Welt funktioniert.

Daher war dann auch der Weg nicht weit um mich für einen kaufmännischen Beruf zu entscheiden. Und schließlich gab mir meine Begeisterung für die Architektur den Schubs in die richtige Richtung.

In meiner Ausbildung zur Immobilienkauffrau durfte ich dann noch das Genossenschaftswesen kennen lernen, das mich vor allem aufgrund seiner Grundsätze Selbstverantwortung, Selbstverwaltung und Selbsthilfe besonders interessierte.

Durch den Karriereschritt innerhalb der Genossenschaft zur Abteilungsleiterin lernte ich dann meinen Blick auch auf die Unternehmensziele zu lenken. Die damalige Entscheidung meines Vorstandes meine Abteilung in eine Teamstruktur umzugestalten stellte mich dann dazu vor noch größere Herausforderungen. Doch schnell fand ich den Weg die Arbeit über Geschäftsprozesse zu organisieren. Es war eine Freude zu sehen, wie die Mitarbeiter trotz des hohen Arbeitspensums mit Engagement bei der Arbeit waren. Und das uns von den Kunden entgegengebrachte Vertrauen bewies mir und meinem Team, den richtigen Weg gegangen zu sein.

Von der Arbeit mit Geschäftsprozessen überzeugt folgte ich dann auch guten Gewissens der Bitte meines Vorstandes ein andere Abteilung zu übernehmen und zu optimieren. Und auch hier trug die klare Struktur, die durch die Einführung von Geschäftsprozessen entstand bald zu ersten  positiven Rückmeldungen der Kunden bei.

Nun war der Schritt nicht mehr groß mich zu entscheiden, dieses Wissen nicht nur einer Firma zur Verfügung zu stellen, sondern auch anderen Unternehmen mit der Schaffung einer passenden Struktur zu einem guten Arbeitsklima und zu Kundenzufriedenheit zu verhelfen und damit die Erreichbarkeit Ihrer Unternehmensziele zu verbessern.